en suchen
  • Paskaart van de Oostzee vanaf Rostock tot Vyborg

Literaturempfehlungen zum Thema Gewalt auf See im Spätmittelalter

Bereitgestellt durch Dr. Gregor Rohmann, Wissenschaftlicher Leiter der Sonderausstellung "Störtebeker und Konsorten" am Europäischen Hansemuseum Lübeck.

  • Benninghoven, Friedrich: Die Vitalienbrüder als Forschungsproblem, in: Kultur und Politik im Ostseeraum und im Norden 1350-1450 (Acta Visbyensia IV), Visby 1973, S. 41-52.
  • Clarus, Nicolai: Bartholomäus Voet und die Freibeuter der Hansezeit. Untersuchungen zum Kaperwesen im Nordeuropa des frühen 15. Jahrhunderts. Hamburg 2015. (online: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2015/7170/ )
  • Cordes, Albrecht; Höhn, Philipp: Extra-Legal and Legal Conflict Management among Long-Distance Traders (1250–1650). In: Heikki Pihlajamäki, Markus D. Dubber und Mark Godfrey (Hg.): The Oxford Handbook of European Legal History. Oxford 2018, S. 509–528.
  • Dick, Bryan: Framing Piracy: Restitution at Sea in the Later Middle Ages. PhD Dissertation, Glasgow 2010. (online: http://theses.gla.ac.uk/2244/)
  • Ford, John: Some Dubious Beliefs about Medieval Prize Law. In: Musson, Anthony, Ramsay, Nigel (Hg.): Courts of Chivalry and Admiralty in Late Medieval Europe, Woodbridge 2018, S. 214–236.
  • Heebøll-Holm, Thomas: Ports, Piracy and Maritime Trade. Piracy in the English Channel and the Atlantic, c. 1280 - c. 1330, Leiden/Boston 2013 (Medieval Law and Its Practice 15).
  • Jaspert, Nikolas; Kolditz, Sebastian (Hg.) (2013): Seeraub im Mittelmeerraum. Piraterie, Korsarentum und maritime Gewalt von der Antike bis zur Neuzeit. Paderborn: Wilhem Fink/Ferdinand Schöningh (Mittelmeerstudien, 3).
  • Kammler, Andreas: up eventur. Untersuchungen zur Kaperschifffahrt 1471-1512, vornehmlich aus Hamburger und Lübecker Quellen, St. Katharinen 2005.
  • Prétou, Pierre: Du „larron écumeur de mer“ aux „pirathes“. La genèses de l‘accusation en piraterie à la fin du moyen age francais. In: M. Battesti (Hg.): La piraterie au fil d'histoire. Un défit pour l'etat. Paris 2014, S. 37–47.
  • Rohmann, Gregor: Der Kaperfahrer Johann Stortebeker aus Danzig. Beobachtungen zur Geschichte der „Vitalienbrüder“, in: Hansische Geschichtsblätter 125 (2007), S. 76-119.
  • Rohmann, Gregor: Jenseits von Piraterie und Kaperfahrt. Für einen Paradigmenwechsel in der Geschichte der Gewalt im maritimen Spätmittelalter. In: Historische Zeitschrift 304, H.1 (2017), S. 1–49.
  • Selzer, Stefan: Seeräuber in Heringstonnen? Gewaltausübung und Gewalterfahrung auf hansischen Schiffsrouten des Spätmittelalters. In: Volker Grieb und Todt, Sabine, Prühlen, Sünje (Hg.): Piraterie von der Antike bis zur Gegenwart, Stuttgart 2012 (Historische Mitteilungen: Beihefte 81), S. 115–138.
  • Sicking, Louis: Introduction. Maritime Conflict Management, Diplomacy and International Law, 1100–1800. In: Comparative Legal History 5, Heft 1 (2017), S. 2–15.
  • Tai, Emily Sohmer: The Legal Status of Piracy in Medieval Europe, in: History Compass 10/11 (2012), S. 838-851.


Gregor Rohmann hat sich als Historiker schwerpunktmäßig mit maritimer Gewalt im Mittelalter auseinandergesetzt. Das Europäische Hansemuseum hat zur Eröffnung der Sonderausstellung "Störtebeker und Konsorten" ein Interview mit ihm durchgeführt, um in die Diskussion "Piraterie im Mittelalter?" einzuführen.


Unsere Reihe "Handel, Geld und Politik" diskutiert in drei Vorträgen auch maritime Gewalt. Hier stellen wir direkt nach Erscheinen im Hansemuseum-YouTube-Kanal auch die Videoaufzeichnungen ein:


  • Paskaart van de Oostzee vanaf Rostock tot Vyborg