en suchen
  • Paskaart van de Oostzee vanaf Rostock tot Vyborg
    Projekte

Die Akten der niederdeutschen Städtetage

Ein Erschließungsprojekt zu den Quellen niederdeutscher Versammlungskultur

Das im Herbst 2017 an der FGHO begonnen Projekt setzt sich zunächst die Inventarisierung niederdeutscher Städtetage auf regionaler wie überregionaler Ebene als Ziel. Weiterhin soll ein Konzept entwickelt werden, um die Protokolle der niederdeutschen Städtetage in Zukunft aufzuarbeiten. Die lange Zeitspanne wie auch die Eigenheiten von Rezessüberlieferungen stellen dabei interessante Aufgaben an eine oft gewünschte digitale Re-Edition, deren Machbarkeit anhand der im Projekt zu leistenden Vorarbeiten diskutiert wird.

Langfristig möchte die FGHO der Forschung hansische Versammlungskultur besser zugänglich machen, um die Erforschung dieses wichtigen Bereiches der hansischen Geschichtsforschung voranzubringen. Mit dem Versammlungsschriftgut soll ein Kernbestand zur Erforschung städtischer Versammlungskultur Ausgangspunkt für eine weitere wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Beschäftigung mit dem Thema bieten. Dabei geht es neben Konzepten zu einer Neuedition bzw. Aufarbeitung von Problemen der bestehenden Edition der „Hanserezesse“ auch darum, Projekte für die Erschließung weiterer Bestände und die digitale Bereitstellung der Quellenbestände zu entwickeln und zu fördern.