en suchen
  • Paskaart van de Oostzee vanaf Rostock tot Vyborg
    Guter StoffSonderausstellung 2022/23

Guter Stoff

Textile Welten von der Hansezeit bis Heute

Textilien waren ein wichtiges Handels-, Produktions- und Konsumgut für die Hanse. Die FGHO beschäftigt sich vielseitig mit dem Thema und ist unter anderem seit 2020 an dem europaweiten Forschungsnetzwerk »EuroWeb – Europe through Textiles« beteiligt. Gemeinsam mit dem Europäischen Hansemuseum arbeitet die Forschungsstelle an der Sonderausstellung »Guter Stoff. Textile Welten von der Hansezeit bis Heute«. 

Textilien und ihr Handel bestimmen schon lange das Zusammenleben von Menschen. Weit voneinander entfernte Gebiete sind seit Jahrhunderten durch den Handel mit Stoffen miteinander verbunden. Die Textilindustrie war und ist ein zentraler Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung Europas und hatte große Auswirkungen auf die Gesellschaften. Die Textilindustrie steht für Marktwirtschaft, Innovation und Wohlstand, aber auch für Abhängigkeit, ungerechte Arbeit und ökologische Probleme.

Die Forschungsstelle erarbeitet schwerpunktmäßig den historischen Hintergrund der textilen Hansewelt für die Ausstellung: Wie konsumierten, produzierten und handelten die Menschen Textilien zur Zeit der Hanse? 

Zusätzlich ist eine Konferenz zum Thema »Interwoven Societies« geplant. 

Hochschulseminare

Wir freuen uns, Seminare und Kurse in der Ausstellung begrüßen zu dürfen. Gerne stellen wir Ihnen eine Liste mit Literaturempfehlungen zur Verfügung.

Darüber hinaus bieten wir Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung von Exkursionen zur Sonderausstellung an.